BIO

Doppelbock – die Band mit dem Akkordeon

2014 gegründet und aus Hessen kommend, haben diese vier Jungs ein klares Ziel: Rockmusik!… einfach mal anders.
Neben den typischen Instrumenten einer Rockband – Schlagzeug, Gitarre und Bass – bringen die vier Hessen ein unerwartetes Instrument mit, ihr Akkordeon. Genau dieses Instrument macht nämlich die Songs und damit auch die ganze Band so besonders. Es kreiert den charakteristisch treibenden Klang und einzigartigen Sound dieser Gruppe. Möchte man die Musik in eine Schublade packen, so siedelt der Sound sich irgendwo zwischen Alternative Rock und Folk an. Lieder zum Mitsingen, zum Nachdenken oder um einfach mal ein Kühles mit den Freunden zu nehmen. Darauf beruhend nennt sich das Ganze: „Kneipen-Rock’n’Roll“. Durch ihren mitreißend handgemachten Sound, die unpolierte Direktheit der Texte und dem kraftvollen Gesang von Frontmann Bruno hat sich die Band einen Namen gemacht.
Angefangen in kleinen Kneipen und Pubs, spielt sich Doppelbock seit nun über fünf Jahren kontinuierlich weiter nach oben auf die Bühnen der Nation.
Ganz aktuell arbeitet die Truppe an ihrem ersten Studioalbum, mit welchem sie das erste große Kapitel der Bandgeschichte schreiben wollen – und werden.
Im Großen und Ganzen kann man für die Zukunft der Band wohl sagen:
„Mal sehen was die Jungs so vorhaben, es könnte verdammt spannend werden!“

In diesem Sinne: -Alles für den Bock-

BAND

Bruno

Einzelbild-Bruno-Ernst

Gesang,
Gitarre

Marco

Einzelbild-Marco-Ernst

Akkordeon,
2. Stimme

Tom

Einzelbild-Tom-Ernst

Bass,
2. Stimme

Klaus

Einzelbild-Klaus-Ernst

Schlagzeug

TERMINE

Alle Konzerte gecancelt.
2021 kann kommen!

Doppelbock-Kontaktfoto-Bandbewerbung-Schwarzweiß

Anfragen

Menü